Aktuelle Termine

-14.02.2017

Ewige Helden 2017

-11.09-01.10.2016

Dreh Ewige Helden 2016/2017

Wikipedia

Photos

- 02.04.2013

ATPL Ausbildung

- 19.08.2012

Berlin fliegt 2012

Videos

- 28.02.2013

N24 - Vision Gold

 

- 24.02.2013

Hallen DM - Interview

 

- 24.02.2013

Hallen DM - 5,85m

 

- 05.09.2012

6,01m in Aachen

 

- 05.09.2012

6,01m in Aachen

 

- 10.08.2012

5,91m in London

 

- 01.07.2012

Finale EM Helsinki

 

- 10.03.2012

Finale HWM Istanbul

 

- 26.02.2012

5,92m in Karlsruhe

 

- 10.08.2007

5,90m in Leverkusen

 

Sponsoren

Herman van Veen-Stiftung

HERMAN VAN VEEN

 

Als weltweit vielfach ausgezeichneter Künstler und geachtete Persönlich- keit ist Herman van Veen unter anderem Träger des Verdienst-kreuzes am Bande der Bundes- republik Deutschland für seine besonderen Verdienste um die deutsch-niederländischen Beziehungen und des Planetary Consciousness Award, des Nobel-preises für Mitmenschlichkeit. Er wurde geboren gegen Kriegsende, im März 1945, einer Zeit, die gekennzeichnet war von Ängsten, Entbehrungen und Wiederaufbau.

Seit 1963 engagiert er sich in vielfältiger Weise für die Rechte der Kinder dieser Welt. Für deren Anerkennung pflanzte er mit seinem Freund Sir Peter Ustinov anlässlich der Unterzeichnung der UN-Kinder-rechtskonvention 1989 symbolisch einen Baum vor dem Sitz der UN in New York.

 

Sie möchten mehr über Herman van Veen wissen? Dann informieren Sie sich nachfolgend oder besuchen Sie die Homepage http://www.hermanvanveen.com.

 

Ente Alfred meldet Rekordergebnis

05.09.2014

 


 

 

DÜSSELDORF/NEUSS:

Herman van Veen, Namensgeber seiner deutschen Stiftung, Ente Alfred J. Kwak, als Symbolfigur und Veranstalter Hans-Werner Neske, hatten allen Grund zur Freude, als der Reinerlös des 7. Herman van Veen Charity Cup in Höhe von 368.023,30 Euro bekannt gegeben wurde und damit der Durchbruch der Schallmauer von einer Million Euro in den bisherigen sieben Veranstaltungen. Das Geld wird für die Unterstützung der weltweiten Projekte zur Förderung körperlich, geistig und psychisch-sozial schwerstbehinderter Kinder und Jugendlicher verwendet.
Unter Führung der Premiumpartner Murtfeldt Kunststoffe und SIGNA Property Funds trafen sich 124 golfende Gäste zahlreicher Unternehmen auf der anspruchsvollen „leading“ Golfanlage Hummelbachaue.
Selbstverständlich dabei Herman van Veen, der es sich nicht nehmen ließ, die zahlreichen Teilnehmer auf dem Platz persönlich zu begrüßen. Viel Prominenz hatte sich angesagt, um die gute Sache zu unterstützen. So sah man Moderator Bernd Stelter, Speerwurfass und Sportlerin des Jahres 2009 Steffi Nerius, Ruderolympiasieger Thomas Domian, Schwimmweltmeister Thomas Rupprath, Tenniscrack Nicolas Kiefer, Vize-Olympiasieger Björn Otto, und nicht zu vergessen die Doppelolympiasiegerin von München 1972 und zweite Vorsitzende der Herman van Veen Stiftung, Heide Ecker- Rosendahl, mit ihrem Ehemann John Ecker, einem früheren Weltklassebasketballspieler.
Zur perfekten Turnierorganisation gehörten auch der VIP-Shuttleservice der BMW-Niederlassung Düsseldorf, die Ausstattung der Teilnehmer mit hochwertigen Switcher PGA-Westen und die exzellente Verköstigung während des Turniertages durch das Lindner Congress Hotel.
Daneben sorgten interessante Sonderspiele und zahlreiche Geschenke auf der Runde für eine angenehme Atmosphäre.
Den ersten Brutto-Preis gewannen Bertho Kleinsman/Rudolf Schmeing (Baugruppe Schmeing/41 Punkte) vor Jörg Feldgiebel und Klaus Nottebaum (MC2/38).

 


Die Netto-Sieger:


Klasse A :
1.    Traudel Semrau/Egon Erny (Hummelbachaue) 54 Punkte
2.    Christiane und Markus Berning (Berning Capital), (51)
3.    Hans-Jürgen Kelbch/Bernd Stelter (CD Neske) (50)


Netto Klasse B:
1.    Thomas Döbber-Rüther/Thomas Rupprath (KS Lichttechnik) (51)
2.    Heidi Rust/Günter Henkel (GAM), (51)
3.    Prof. Dr. Dietrich Baumgart/Rainer Nolten (Preventicum), (50).


Netto Klasse C:
1.    Jan Jaap Schmitz/Eric de Bruijn (Radboudumc) (54)
2.    Axel Klapdor/Dr. Michael Rosenkranz (IOS), (60)
3.    Steffi Nerius/Frank Tölle (SIGNA), (54).